ALOIS MOCK – VISIONEN IM SPIEGEL DER ZEIT

    Die große Anthologie anlässlich des 80. Geburtstages von Alois Mock.

    Die große Anthologie anlässlich des 80. Geburtstages von Alois Mock ist in vielerlei Hinsicht ungewöhnlich. Sie ist kein Bericht von Weggefährten Alois Mocks. Sie ist kein Rückblick auf sein bedeutungsvolles Leben und Wirken, keine Würdigung seiner Visionen, die an Strahlkraft bis heute nichts eingebüßt haben. Sie ist vielmehr alles in einem.

    344 gebundene Seiten mit Hardcover und Schutzumschlag
    im Format 148 x 210 mm
    ISBN 978-3-901392-46-7

    21,90 

    DIE WEICHEN SIND GESTELLT.

    Heiter-besinnliche Gedichte, Epigramme, Zweizeiler, Schüttelreime und Limericks.

    von Hanspeter Madlberger

    Warnung: Hier handelt es sich um Gedichte, noch dazu um gereimte! „Du schreibst Dich groß und schreibst mich klein. Da kann was nicht in Ordnung sein!“ Was als vermeintliche Rechtschreibregel daherkommt, erweist sich bei näherer Betrachtung als messerscharfe Beziehungsdiagnose. Sprachwitz als Stilmittel, in Anlehnung an große literarische Idole wie Johann Nestroy und Karl Kraus. Heitere Gedichte für den Alltag, die sich stilistisch an Wilhelm Busch, Erich Kästner, Eugen Roth und an Robert Gernhardt orientieren.

    128 Seiten, Klappen-Broschur
    im Format 125 x 190
    ISBN 978-3-901392-75-7

    16,90 

    Politgebiete

    Einblick in die politische Wirklichkeit

    von Karl Lengheimer

    Wie unterscheidet sich unsere Demokratie vom System der alten Germanen? Müssen unsere Verwaltungsreformbemühungen genauso vergeblich sein wie der Kampf der Römer gegen Asterix und das unbesiegbare gallische Dorf? Kann man den staatlichen Bundesrat mit der menschlichen Milz vergleichen? Ist die Regulierungssucht eine neurotische Erkrankung? Sind politische Debatten eine andere Form von Wrestlingkämpfen?

    288 Seiten im Softcover
    im Format 150 x 215 mm
    ISBN 978-3-901392-30-6

    21,90 

    Natur im Garten

    Der exklusive Garten-Bildband

    von Joachim Brocks

    Eine Idee. Eine Geschichte. Ein Weg. Bunt, bildreich und informativ führt das Buch „Natur im Garten – Eine Idee. Eine Geschichte. Ein Weg“ hinter die Kulissen niederösterreichischer Gärten. In diesem Garten-Bildband wird erstmals das Erfolgskonzept umfassend dargestellt. Geschichte, Hintergründe, Inhalt, Aufbau und Philosophie von „Natur im Garten“ faszinieren genauso wie die bunte Bilderreise durch die Gärten der Aktion.

    212 gebundene Seiten mit Hardcover
    im Format 224 x 274 mm
    ISBN 978-3-901392-31-3

    19,90